Pompeji: Neues Untergangsdatum?

Pompeji: Neues Untergangsdatum?

Jüngst entdeckten Archäologen in Pompeji eine neue Inschrift, die nach dem vermeintlichen Untergangsdatum erstellt wurde. Das Kohle-Graffitti stammt von einem Arbeiter und lautet sinngemäß: „Am 17.Oktober gab es sich exzessiv dem Essen hin“.  Bisher gingen Archäologen davon aus, dass die römische Stadt am 24. August 79 durch den Ausbruch des Vesuvs zerstört wurde. Nun sieht es so aus, als wäre dies fast 2 Monate später geschehen. Die Fehler könnte in einer mittelalterlichen Übersetzung von Augenzeugenberichten liegen, bei denen vergessen wurde, den alten römischen Kalender auf unseren Kalender umzurechnen. Denn der 17. Oktober in unserem Kalender entspricht dem 24. August im römischen Kalender. Dieser Umstand bedeutet, dass die Geschichtsbücher neu geschrieben werden müssen!